03471 6404835 KontaktImpressumInhaltsverzeichnis Verband Naturpark "Unteres Saaletal" e. V.

« Zurück zur Übersicht

Winterwanderung des Landwirtschafts- und Heimatmuseums Zappendorf

20. Februar 2017

Foto zum Artikel:

Wandern im Salzatal.
Foto: O. Arndt

Die traditionelle Winterwanderung des Landwirtschafts- und Heimatmuseums Zappendorf, unterstützt durch den Naturpark Unteres Saaletal, hatte in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer.

So starteten am 18. Februar über 70 Wanderfreunde vom Museum in Müllerdorf. Der Weg führte die Teilnehmer über den Salza-Rundweg durch die Zappendorfer Flur. Über den Thalenweg unterhalb des Hügenberges ging es vorbei an den noch verbliebenen Bauten des ehemaligen Kalischachtes, wo sich einige Informationstafeln des vom Naturpark Unteres Saaletal gestalteten Kulturlandschaftlichen Lehrpfades befinden. Hier fielen die zahlreich rastenden Schwäne und Wildgänse auf, die in unmittelbarer Nähe des Naturschutzgebietes „Salzatal zwischen Langenbogen und Köllme“ günstige Bedingungen vorfinden.

Die nächste Station war der Händelweinberg, von dem aus sich ein beeindruckender Blick über die interessante Kulturlandschaft am Zusammenfluss von Salza, Laweke und Würdebach bot. Unterwegs waren am Himmel durchziehende Kraniche zu sehen, die sich aufgrund der milden Witterung bereits ihren Brutgebieten nähern. Über eine kleine Brücke wurde die Salza überquert, die an dieser Stelle eine von vielfältigen Gehölzstrukturen geprägte schmale Talung durchfließt. Zwischen Hopf- und Pfingstberg kam schließlich die durch historische Bauerngehöfte geprägte Ortslage von Köllme in Sichtweite.

Sehr stimmungsvoll war der letzte Zwischenhalt im Kinder- und Jugendcamp, wo das gemeinschaftliche Singen von Volksliedern den Wanderern große Freude bereitete. Durch die Wiesen des Salzatales vorbei an der historisch bedeutsamen Zappendorfer Betsäule ging es zurück zum Landwirtschafts- und Heimatmuseum.

Baumgreis-im-Naturschutzgebiet-Autor-O.jpg

« Zurück zur Übersicht

© 2017 Verband Naturpark "Unteres Saaletal" e. V. - www.unteres-saaletal.de